Tipps für die USA-Reise, Teil 3 : Sammelsurium

Kalte Getränke

Wenn man durch die Wüste fährt, will man seine Getränke auch kalt halten können. Dafür gibt’s in den USA eigentlich nur eine Lösung: Eiswürfel. Man kauft sich im erstbesten Walmart eine Kühlbox und füllt diese dann regelmäßig mit Eiswürfeln. Diese gibt’s immer in der nähe der Kasse von Shops und Tankstellen. Praktisch kein Laden hat keine Box mit kostengünstigen Eiswürfeln.

Wo essen?

Frühstücken kann man recht gut bei einer Kette namens Denny’s. Ansonsten würde ich empfehlen, mal bei tripadvisor.com zu schauen. Dort haben wir einige schöne Restaurants entdeckt. In Flagstaff z.B. das Mountain Oasis. In Deutschland gibt’s für sowas qype.com.

Nationalpark-Eintritt

Es gibt für 80 Dollar eine Karte mit der man für ein Jahr in alle Nationalparks der USA kommt. Quasi eine Nationalpark-Flatrate :wink: . Da auch viele Seen (z.B. Lake Mead, Lake Powell) Nationalparks sind, hat man das Geld locker wieder raus.

Portrait photo of Bodo Tasche
Bodo Tasche
Polyglot Developer

I am a freelance polyglot developer and love HTML5, testing, JavaScript, Ruby and Elixir. In the last 20 years I have been in lots of different roles, from Java to Elixir, from backend developer at a 3 people team in an early phase startup to the CTO of a web agency.

Need help developing your MVP or to add new features into your current app? Need a CTO or a front/backend developer for hire? Send me an email.