Gefüllte Blätterteigtaschen

18 Jan 2007

Ein leckers, schnelles Rezept für einen hübschen Snack:

Gefüllte Blätterteigtaschen

Und dafür braucht man:

Zutaten:

  • Fertigen Blätterteig aus der Tiefkühltruhe
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln
  • 100g Schafskäse
  • 50g frisch geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Ei

Ok, man kann auch den Blätterteig selber machen, aber das wäre dann kein schnelles Rezept mehr wink .

Den Blätterteig aus der Packung holen und zum Auftauen schon mal auf das Backblech legen (das Backpapier nicht vergessen wink ).

Die Paprika und Zwiebeln putzen und in kleine Würfel schneiden. Den Schafskäse zerkrümeln und mit dem Parmesan und dem Gemüse mischen. Zum Schluß die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Jetzt kann der Ofen schon auf 200 Grad vorgeheizt werden.

Nachdem der Blätterteig aufgetaut ist, den Teig in 12x12 cm große Stücke schneiden. Nun die Füllung auf die Quadrate verteilen. Das Ei trennen und die Teigränder mit Eiweiß bepinseln, danach die Ecken der Quadrate überschlagen und dabei die Ränder fest andrücken. Als letztes das Eigelb verquirlen und mit einem Pinsel die Teigtaschen damit bestreichen. Die Teigtaschen 20 bis 25 min goldbraun backen.