König der Löwen

Ich war über das Wochenende mit Stephie in Hamburg bei König der Löwen. Sehr sehr cooler Trip. Kann ich jedem nur empfehlen.

Leider ist meine Digicam kurz vor Schluss noch auf harten Beton gefallen :( . Die Bilder vom Trip werde ich aber nachreichen (damit eine gewisse A. zufrieden ist :smile: ).

Le Royal Méridien

Angefangen haben wir am Samstag mit dem Check-In im Hotel. Die Photos lügen nicht. Sehr geiles Hotel. Sehr modern und komfortabel eingerichtet. Inkl. riesiger Plasma-Bildschirm und riesigem Bad mit hübscher Wanne und einer Dusche in der man auch mit 5 Menschen bequem gleichzeitig duschen könnte. Und das ganze dann noch in einer Suite mit Blick auf die Alster.

Gekrönt wurde das Hotel durch den Spa-Bereich mit Sauna, Dampfbad, Swimmingpool und Whirlpool. Sehr zu empfehlen da rein zugehen, bevor man aufbricht ins eigentliche Musical.

Das Frühstück nimmt man im 9. Stock ein. Der Blick auf die Alster vom Frühstückstisch ist einfach klasse. Alleine deswegen hat unser Brunch bestimmt 30 min. länger gedauert.

König der Löwen - Musical

Eine Empfehlung: nicht mit dem Auto zum Musical fahren. An den Landungsbrücken gibt eine kostenlose Fähre direkt zum Anleger des Musicals. Bequemer und schicker geht’s nicht.

Das Musical an sich ist genau das, was man erwartet: Unterhaltung der Spitzenklasse. Viele sehr coole Kostüme, super Musik und sehr hübsches Bühnenbild. Wer auf Musicals steht, muss das mal gesehen haben.

Hamburg

Den Sonntag haben wir für alles genutzt, was man als Tourist in Hamburg machen sollte:

  • Spaziergang vom Hauptbahnhof zu den Landungsbrücken, am Michel und Rathaus vorbei…dauert ca. 30 min und man hat vieles wichtige von Hamburg gesehen
  • eine sehr hübsche Hafenrundfahrt (An der Brücke 2, da wo auch der König der Löwen-Anleger ist)
  • und zum Schluss dann noch einen Bummel beim Jungfernstieg

Wir haben die Reeperbahn ausgelassen. Muss ich wohl beim nächsten Hamburg-Besuch nachholen.

Buchen ?!

Gebucht haben wir die Reise bei Tchibo. Ging alles reibungslos.

Portrait photo of Bodo Tasche
Bodo Tasche
Polyglot Developer

I am a freelance polyglot developer and love HTML5, testing, JavaScript, Ruby and Elixir. In the last 20 years I have been in lots of different roles, from Java to Elixir, from backend developer at a 3 people team in an early phase startup to the CTO of a web agency. Some of my work can be seen on my projects page.

Need help developing your MVP or to add new features into your current app? Need a CTO or a front/backend developer for hire? Send me an email.